Zwei junge Frauen brachten mir zwei Hasen, die auf einem Reiterhof vom Hund angeschleppt wurden. Sie wurden Max und Moritz getauft.

Es muss jedoch richtig Maxi und Moritz heißen. Beiden Hasen geht es sehr gut. Sie sind zutraulich und trinken gierig ihre Fläschchen aus.

Nach ein paar Tagen bekam ich von den Mädels einen Ballen Heu geschenkt und diese Karte. Darüber habe ich mich sehr gefreut.

Auch das möchte ich in meinem Tiertagebuch nicht unerwähnt lassen.

 

Seit gestern ist das erste Kaninchen bei mir gelandet. Es kommt ebenfalls von einem Reiterhof und wurde in einer Pferdebox entdeckt.

Es ist ist ca 11 Tage alt und gehört normalerweise noch in den Bau. 31.März 2017

Osternlamm mit Osterhase! Das ist Liebe auf den ersten Blick.

Inzwischen sind es 4 Hasen. Gestern kam ein kleiner Hase aus Kiel. Er wiegt nur 115 Gramm.

01.März 2017

Am 27.02. kam der dritte kleine Hase an. Er wurde in Wellsee gefunden und im Tierheim Uhlenkrog abgegeben. Der nette Fahrer Herr Schulz brachte den Hasen dann zu mir. Ich habe ihm den Namen "Haye" gegeben. Er ist noch sehr ängstlich und trinkt nicht so gut wie die beiden anderen. Man braucht viel Geduld, damit er die 3 bis 5 ml zu sich nimmt.

Gestern kam noch ein kleiner Hase dazu. Er wiegt nur 134 Gramm. Seine Nabelschnur ist nicht optimal verheilt und wurde von mir versorgt.

2 ml trinkt er pro Mahlzeit und kuschelt mit dem ersten Hasen. Ich wünsche ihm viel Glück!

Wildtierheim-Newsletter


Wildtierheim-Newsletter Es gibt vom Wildtierheim regelmäßig einen Newsletter, in dem über aktuelle Geschenisse berichtet wird.


Ich möchte den kostenlosen Newsletter abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.



Joomla Extensions powered by Joobi
Zum Seitenanfang