Unsere Küken im Wildtierheim

Jedes Frühjahr wird das Wildtierheim zur Auffangstation für jede Menge Küken (Gänse, Enten uvm.). Die meisten werden als ganz kleine Küken bei uns abgegeben und bleiben dann bei uns bis sie groß genug sind, um selbst in der Natur klar zu kommen. Dies dauert meist ein bis zwei Monate. In dieser Zeit benötigen die Kleinen sehr viel Pflege und vor allem Futter.
Die Versorgung der Tiere übernehmen unsere ehrenamtlichen, zumeist jugendlichen Mitarbeiter. Sie sind es auch, die dafür sorgen, dass die Küken sicher aufwachsen können: Es gibt immer was zu tun, um das schon 30jährige Gebäude samt Dächer und Volieren in Schuss zu halten. Und dabei können Sie dem Wildtierheim helfen, indem Sie Kükenpate werden!

Kükenpate ~ Wie funktioniert das?

Kükenpate werden Sie durch eine einmalige Spende (25€). Sie können auch mehrere kaufen oder diese verschenken! Sie bekommen von uns für eine Kükenpatenschaft eine Kükenpate –Urkunde mit einem original Wildtierheim – Kükenfoto! Wer möchte kann auch einen Kükenfreund-Button bekommen. Dazu werden Sie über unseren Wildtierheim – Newsletter regelmäßig über unsere kleinen Racker informiert.

Wildtierheim-Flyer!

Gerne senden wir Ihnen per E-Mail auch einen Flyer zu

unseren Patenschaften zu und stehen Ihnen für weitere

Fragen gerne zur Verfügung :D

Hilf unseren kleinen Waisen!

Jede noch so kleine Spende hilft den Kleinen beim Aufwachsen.

So können sie dann gemeinsam mit ihren Geschwistern glücklich werden.

Wildtierheim-Newsletter


Wildtierheim-Newsletter Es gibt vom Wildtierheim regelmäßig einen Newsletter, in dem über aktuelle Geschenisse berichtet wird.


Ich möchte den kostenlosen Newsletter abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.



Joomla Extensions powered by Joobi
Zum Seitenanfang